Max & Igor Cavalera

Popkultur // Artikel vom 04.08.2017

2016 haben die Cavalera-Brüder das 20. Jubiläum des Sepultura-Klassikers „Roots“ live abgefeiert.

Das Album ragt rückblickend schon deshalb zwischen „Arise“ und „Chaos A.D.“ aus dem 90er-Schaffen der Belo-Horizonte-Thrash-Metal-Legenden heraus, weil es das letzte mit Max am Mikro ist.

Aber schon zu seiner Zeit läutete „Roots“ einen Stilwechsel ein: Neben Percussion und brasilianischen Rhythmen, die Sepultura mit dem Xavantes-Stamm im Urwald aufgenommen haben, wird verstärkt auf Progressive- und Hardcore-Elemente zurückgegriffen, um den Sound moderner zu gestalten. Jetzt gehen Max und Igor erneut auf „Return To Roots“-Tour. -pat

Fr, 4.8., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 8.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.