Mean

Popkultur // Artikel vom 22.09.2016

Mit gemeinem Jazz hat das wenig zu tun, was Mean da machen.

Vielmehr ist ein Sound gemeint, der aus Rock, Punk, Jazz, Ska und bayrischer Blasmusik das Gemeinsame (und Widersprüchliche) vereint, wenn Mean gemeinsam auf die Bühne treten. Ach ja, falls es noch nicht deutlich genug ist: Mean sind fies, hinterhältig, infam, ruchlos und gemein. Und tanzbar, manchmal. Wird bandintern jedenfalls gemeint. -fd

Do, 22.9., 20.30 Uhr, Kulturzentrum Tempel (Jazzclub-Konzert), Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 1.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.