Meneguar

Popkultur // Artikel vom 09.09.2007

Meneguar aus Brooklyn werden von großen Teilen der Indie-Fachpresse derzeit mächtig hochgepitcht.

Bei anderen erntete das "I Was Born at Night" betitelte Debut der neuen Band des Ex-Books-Lie-Sängers Jarvis Taverniere kaum mehr als ein Schulterzucken. Für die einen sind Meneguar die Erfüllung von all dem, was Post-Punk einst versprochen hat, für die anderen ein vergeblicher Art-Pop-Wiederbelebungsversuch. Wer auf Bands wie Robocop Kraus, Built To Spill, Fuel oder auch Modest Mouse steht, sollte hier ruhig ein Ohr riskieren. Support: Kids Explode aus Freiburg. -mex

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.



Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Conni Maly war Teil einer recht erfolgreichen Riotgirl-Band, bevor ihr Mitte der 90er die Ravekultur und die legendäre Roland MC 303 begegnet sind.