LePop-Tour

Popkultur // Artikel vom 09.09.2007

Mit einem ausgesucht feinen Act startet das Tollhaus seine Feiern zum 25-jährigen Bestehen.

Das Kölner Label LePop präsentiert am So, 9.9. seine feinfühligen Senkrechtstarter Holden, Pascal Parisot (Foto oben) & Fredda, und im Anschluss gibt's frischen französischen Chansonrock des LePop-DJ-Teams. Holden um das Songwriterpaar Armelle und Mocke spielen auf ihrer neuen CD "Chevrotine" (LePop/Groove Attack) einen Mix aus Elektronik-Avantgarde, englischem Pop und französischen Wurzeln. Produziert hat Uwe Schmidt alias Señor Coconut/Atom Heart, der für den futuristisch-atmosphärischen Gesamtklang dieses neuen Chanson-Entwurfs zeichnet.

Pascal Parisot präsentiert seine jüngste CD "Clap! Clap!", er ist ein Meister der außergewöhnlichen Arrangements zwischen Exotica und Chanson und setzt auch mal eine Posaune als "Elefantendouble" ein. -rw

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 4?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Die Karlsruher Kontrabassistin Rosanna Zacharias hat GitarristeBoris Frenzl und Jonas Stiegler (Drums) um sich geschart.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Auch in diesen Zeiten ist ein Trip in unbekannte, ferne Welten möglich.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Zum 30. Mal lädt der langjährige und in KA heimisch gewordene BAP-Schlagzeuger Jürgen Zöller zur gemeinsamen Session.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Vom Theater aus hat sich die Pariserin Noëmi Waysfeld der Musik neu angenähert, die schon in ihrem Elternhaus präsent war.