Michael Fitz

Popkultur // Artikel vom 16.01.2016

Seit sechs Soloprogrammen ist Michael Fitz als Sologitarrist, Sänger und Erzähler mit seiner eigenwilligen Kombination aus Liedern und poetischen Geschichten unterwegs.

„Des bin I“ heißt das im Januar erscheinende neue Album mit zwölf bayrisch gehaltenen Nummern, auf dem nicht nur jeder Ton selbst gesungen, geraunt, gehaucht, geklopft, gezupft und geschlagen wird, sondern auch das Cover- und Booklet-Artwork vom Künstler stammt; live garniert mit einigen seiner alten Liedermacher-Perlen und hochdeutschen Texten. -pat

Sa, 16.1., 20 Uhr, Reithalle, Rastatt

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Bergfilm & Cris Cosmo

Popkultur // Tagestipp vom 23.11.2017

Der erste Gipfel ist erreicht.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...