Milo Matthews

Popkultur // Artikel vom 18.10.2018

2015 spielte Bass-Maniac Milo Matthews erstmals einen Gig außerhalb seiner Heimat Hawaii.

Karlsruhe hat er seither offenbar ganz besonders liebgewonnen. Vergangenes Jahr war der in Boston geborene Weltmusiker als One-Man-Band u.a. im Kohi, der Neuen Fledermaus und der Stadtmitte mit Drumcomputer, Effektgeräten und Loops zugange und lässt bei seiner „Boom-Bass-Tic-Show“ nun weitere Male Jazz, Blues, Rock, Pop, Funk und Folk fusionieren. -pat

Do, 18.10., Dorfschänke; Sa, 20.10., Kohi; Sa, 27.10., Scruffy’s, je 21 Uhr; So, 28.10., 19 Uhr, Tom Boller Ladengalerie (unplugged), Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.