Bernd Rinser

Popkultur // Artikel vom 17.10.2018

Bluesmann mit Hang zur Poesie oder Singer/Songwriter mit Blues-Vorliebe?

Wie auch immer man sich Bernd Rinser nähert, unter seiner rauen musikalischen Schale steckt ein empfindsamer Kern. Mit diversen Gitarren, Mundharmonika und Fußpercussion kreiert er als One-Man-Band (vom „Rolling Stone“ und dem Bayerischen Rundfunk für erstklassig befundenen) Roots Rock, den man ebenso Townes van Zandt, Seasick Steve, Johnny Cash oder Willy DeVille zuschreiben könnte. -pat

Mi, 17.10., 19.30 Uhr, Mapa, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 9?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.