Miss Emily Brown

Popkultur // Artikel vom 01.05.2011

Wenn eine junge Kanadierin über den 2. Weltkrieg singt, erscheint das im ersten Moment ein wenig seltsam.

Miss Emily Brown aber verwebt die Geschichten aus dem Tagebuch ihrer Großmutter unter Einsatz von Flügelhorn, Fiddle, Spieluhren, Orgeln, Drumcomputern und vielem mehr zu einer entspannenden Mischung aus Jazz, Folk und Elektronischem.

Sie stellt live ihre neue CD „Technicolor“ vor. Supportet wird sie vom Karlsruher Songwriter Jan Wittmer. -juhe

So, 1.5., 21 Uhr, Kohi, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.