Mittiges Mini-Festival

Popkultur // Artikel vom 18.05.2012

Beim letztjährigen „Djentival“ schossen Determined mit Uneven Structure die Katakombe sturmreif.

Jetzt, bei der zweiten Ausgabe des Mini-Festivals, kommen die Karlsruher Prog-Deather und die Metal-Frickler aus Metz mit Freunden zurück, um ihr Zerstörungswerk zu beenden: Chimp Spanner ist das Ambient/Progressive-Metal-Projekt des englischen Multiinstrumentalisten Paul Ortiz.

Der Mann hinter The Algorithm ist Rémi Gallego, ein 22-jähriger Nerd aus Toulouse. Außerdem mit dabei: The Amentia und Clockworks. Brutalstmögliche Völkerverständigung! -mex

Fr, 18.5., 18 Uhr, Club Die Stadtmitte, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 27.12.2020

Dieses Sextett ist das All-Star-Ensemble der Karlsruher Improvisationsszene.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.