ARF

Popkultur // Artikel vom 18.05.2012

ARF kommen nicht so oft auf Tour, dann aber gewaltig.

Die sympathisch-wahnsinnigen Schweizer mit dem österreichischen Humor, deren Musik irgendwo zwischen Frank Zappa und Math Rock anzusiedeln ist, loten die Weiten des Klanguniversums aus und löten es en passant gleich neu zusammen. Seit elf Jahren legt das Basler Trio die Messlatte dabei ständig höher, ohne sich den Hals zu brechen. Erstaunlich! -mex

Fr, 18.5., Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL