Monochrome...

Popkultur // Artikel vom 11.04.2009

Das ist kauziger gitarrenlastiger Indiepop, wie er im Lehrbuch steht.

Mit Caché (Stickman Records) hat die die Formation aus Basel und Stuttgart einen neuen Silberling am Start, der trotz deutlicher 80er-Schlagseite keineswegs einfarbig wirkt. Vielmehr stehen da Slidegitarren gleichberechtigt neben manischem Sprechgesang, mythischen Popmelodien und rhythmischen Groovepassagen.

Actionbeat aus dem Vereinigten Königreich bieten dagegen reichlich erratischen Noiserock in der Regel mit mindestens vier Gitarren und zwischen einem und vier Schlagzeugen, dafür ohne Gesang.

Eigentlich eher nervig das Ganze, aber mit etwas LSD... wer weiß?! Ähnlich verhält es sich mit Don Vito aus Leipzig, und auch die Berliner No Nebraska machen gerne Lärm, wobei sie weder vor dem Missbrauch von Tangorhythmen noch vor Bassklarinetten zurückschrecken. -mex

Sa, 11.4., 19 Uhr, Club Die Stadtmitte, Karlsruhe
www.die-stadtmitte.de
www.monochromepopgroup.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...




Illegale Farben

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Düstere Tagträume haben diese fünf Kölner für ihr Zweitwerk „Grau“ zusammengebraut.

>   mehr lesen...




Hemingway Lounge

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Neben den beliebten Reihen „Feine Töne“ mit Barjazz und dem „Jazz Market“ fährt die HL auch freitags ein sattes Jazz-Programm auf.

>   mehr lesen...




Battle Beast

Popkultur // Tagestipp vom 16.11.2017

Die finnischen Heavy Metaller „Battle Beast“ um Powerfrau Noora Louhimo melden sich mit dem neuen Album „Bringer Of Pain“ zurück.

>   mehr lesen...


Rant

Popkultur // Tagestipp vom 16.11.2017

Merle Bennett (Drums) und Torsten Papenheim (Gitarre) laufen im Kohi unter Experimental, bringen in Minimal-Besetzung aber astreine Jazz-Attitude mit.

>   mehr lesen...