Moriarty

Popkultur // Artikel vom 15.11.2011

Das franco-amerikanische Quintett war mit seinem schräg-stimmungsvollen Folk-Mix beim „Zeltival“ 2009 noch eine der Überraschungen.

Anerkannt kehren Moriarty just nach dem Release ihres zweiten Albums „The Missing Room“ (Air Rytmo/Indigo) zurück. Country trifft Chanson, Swamp-Blues auf Cabaret; mit Banjo, Harmonika, Kontrabass, einem Koffer als Trommel und der Stimme von Rosemary Moriarty. -pat

Di, 15.11., 20.30 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.