Mother’s Cake

Popkultur // Artikel vom 02.12.2017

Nicht überall, wo eine druckvolle Show versprochen wird, ist auch eine drin.

Im Fall von Mother’s Cake darf man aber guter Dinge sein, dass es hinhaut. So wie der Gig auf der Feldbühne bei „Das Fest“ dürfte auch die Clubshow ein wilder Ritt durch verschiedene Stile werden. Schließlich bedient sich die Band bei allem, was nicht bei drei im Plattenschrank ist!

Psychedelische Durchgeknalltheit trifft ausladende Prog-Oper trifft knackigen Funk trifft dreckige Gitarren trifft Robert-Plant-Gedächtnisgesang. Das rockt selten so straight wie bei „The Killer“ – hat in seiner Vertracktheit aber durchaus Killerpotenzial. -er

Sa, 2.12., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 2?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Die Karlsruher Kontrabassistin Rosanna Zacharias hat GitarristeBoris Frenzl und Jonas Stiegler (Drums) um sich geschart.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Auch in diesen Zeiten ist ein Trip in unbekannte, ferne Welten möglich.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Zum 30. Mal lädt der langjährige und in KA heimisch gewordene BAP-Schlagzeuger Jürgen Zöller zur gemeinsamen Session.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Vom Theater aus hat sich die Pariserin Noëmi Waysfeld der Musik neu angenähert, die schon in ihrem Elternhaus präsent war.