Mothers Finest

Popkultur // Artikel vom 31.01.2018

Mothers Finest

Ihre letzte Show im Substage war ein echtes Brett und ist vielen noch in bester Erinnerung.

Nun lassen es die Erfinder des Funkrock, die auch heute noch gerne Metal, Blues und Soul in ihren Crossoversound mixen, erneut krachen. Am Start sind die beiden Lead-Sänger Glenn Murdock und Joyce Kennedy, die Gitarristen Gary Moore und John Hayes sowie Basser Jerry „Wyzard" Seay und Dion Derrick, drums. Support: Emmi King. -rw

Mi, 31.1., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.





Popkultur // Tagestipp vom 08.02.2019

Den Titel kann man durchaus als Versprechen verstehen.



Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2019

Zu bester Brunchzeit legt der Hardtchor beim „A cappella Market“ in der Hemingway Lounge vor.





Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2019

Hier darf getanzt werden!





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Stefan Hantel war einer der Ersten, die in Deutschland der Popkultur kosmopolitischen Sound einimpfte.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Die Zutaten in „Mrs Bo’s cookbook“ sind recht ungewöhnlich, das fertige Gericht aber überaus schmackhaft.