Muff Potter

Popkultur // Artikel vom 23.04.2009

Sie sind eine der ersten Adressen am Platz, wenn es um ehrlichen, melodischen, musikalisch scheuklappenfreien Deutschpunk geht.

Nach einem arbeitsreichen Jahr 2007 hatten sich die Münsteraner vorgenommen, eine Pause einzulegen, die aber vom 15. Bandgeburtstag, der mit einigen rauschenden Festen unter dem Motto „Weisheit und Demenz“ gefeiert werden musste, und einer Supporteinladung von Die Ärzte aufgelo­ckert wurde.

Im Herbst 2008 verschanzte man sich in diversen Ferienhäusern der deutschen Provinz und schrieb in Rekordzeit einen ganzen Haufen neuer Songs. Das Ergebnis, „Gute Aussicht!“, steht seit 17.4. in den Läden und wird nun auch live vorgestellt. Mit dabei: Paddelnohnekanu. -mex

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Bergfilm & Cris Cosmo

Popkultur // Tagestipp vom 23.11.2017

Der erste Gipfel ist erreicht.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...