Muso

Popkultur // Artikel vom 14.09.2013

Der Deutschitaliener und Wahl-Heidelberger Muso ist das neueste Signing auf dem Label von Cro und quasi dessen Antipode.

Während dieser dem poppigen Sonnenschein-Hop frönt, hat der  Straßen-Rapper aus Waldshut auf „Stracciatella Now“ auch sonst was zu sagen.

Und die Produktion von Konstantin Gropper (Get Well Soon) und Indierocker Markus Ganter von Sizarr gehört zum musikalisch Besten, was Deutschlands Beatschrauber in den letzten Jahren an Grooveteppichen gewebt haben: eine Art druckvollen Dark Hop Step mit orchestralen Gewittern, futuristisch aufgeblasenem Drum’n’Bass, Laptopsounds, House und Electro.

INKA verlost zum Konzert im Tempel dreimal die CD „Stracciatella Now“ (Chimperator/Universal). Teilnahme per E-Mail an verlosung@inka-magazin.de bis Fr, 20.9. unterm Stichwort „Cros Antipode“. -rw

Fr, 20.9., 20.30 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario-Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Nordbecken Quartett

Popkultur // Artikel vom 18.12.2021

Beim Nordbecken Quartett fließen Jazz-Tradition, modal Folkiges und bluesig Groovendes zu einem organischen Stil zusammen.

Weiterlesen …




The Doors In Concert

Popkultur // Artikel vom 17.12.2021

Authentizität ist das Markenzeichen der holländischen Tribute-Band „The Doors In Concert“.

Weiterlesen …


Kawenzmänner

Popkultur // Artikel vom 17.12.2021

2020 wurde das fast schon rituelle Pre-Weihnachtskonzert mit dem obligatorischen selbstgemachten Eierlikör abgeblasen.

Weiterlesen …




Living Theory

Popkultur // Artikel vom 16.12.2021

Die Italiener sind Linkin-Park-Fans von „Hybrid Theory“ an und nehmen bereits den x-ten Konzertanlauf.

Weiterlesen …




Schlippenbach Quartett

Popkultur // Artikel vom 14.12.2021

Es ist gute fast 40-jährige Tradition, dass das Alexander von Schlippenbach Trio jedes Jahr auf Winterreise geht.

Weiterlesen …




Jazzclub Jam Session

Popkultur // Artikel vom 13.12.2021

Das Herzstück des Musiklebens im Jazzclub bleibt auch in der Umbauzeit des künftigen Domizils die monatliche „Jam Session“.

Weiterlesen …