Mutiny On The Bounty

Popkultur // Artikel vom 27.01.2016

Kleines Land, groß aufgefahrene Musik.

Die Luxemburger von Mutiny On The Bounty schreiben seit gut einem Jahrzehnt cineastische Instrumentalstücke, zwar nicht für die Leinwand, aber umso mehr fürs Kopfkino.

Zerhackte Rhythmen zersetzen die weiten Melodielinien, crunchige Gitarren sorgen für Energie und Reibung. Auch elektronische Sounds gehören wie selbstverständlich zum Math-Post-Rock der Truppe, die allen gefallen könnte, die sich zwischen den Battles und 65daysofstatic zuhause fühlen. -fd

Mi, 27.1., 20 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.





Popkultur // Tagestipp vom 08.02.2019

Den Titel kann man durchaus als Versprechen verstehen.



Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2019

Zu bester Brunchzeit legt der Hardtchor beim „A cappella Market“ in der Hemingway Lounge vor.





Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2019

Hier darf getanzt werden!





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Stefan Hantel war einer der Ersten, die in Deutschland der Popkultur kosmopolitischen Sound einimpfte.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Die Zutaten in „Mrs Bo’s cookbook“ sind recht ungewöhnlich, das fertige Gericht aber überaus schmackhaft.