Les Tambours du Bronx

Popkultur // Artikel vom 27.01.2016

Wenn die 16 Musiker zwischen dicken Nebelschwaden ihre gestählten Oberkörper ins gleißende Scheinwerferlicht rücken, um mit Axtstielen auf 200-Liter-Ölfässern herumzuhämmern, wird ganz schnell klar, dass es sich bei der Bühnenshow von Les Tambours du Bronx um mehr handelt als ein bloßes Konzert.

Die Franzosen vollführen eine ebenso sehenswerte wie lautstarke audiovisuelle Choreografie aus Rock, Industrial-Techno, Afrobeat, synthetischen Klängen, Samples, Licht und Bewegung. -pat

Mi, 27.1., 20.30 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 1.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.