Negative

Popkultur // Artikel vom 19.09.2007

Negative sehen zwar (fast) aus wie eine amtliche Sleazerock-Kapelle, beim näheren Hinhören entpuppt sich das Ganze aber – nach HIM und 69 Eyes – als weitere Tränendrüsenattacke aus Suomi.

Zwar nennen die jungen Finnen Guns'n'Roses und Aerosmith als Vorbilder, doch dürften sich selbst diese nicht allzu klischeefeindlichen Herren angesichts von Textversatzstücken wie "Only the strongest will survive" bestenfalls vor Lachen ausschütten. Für jüngere Fans des nordischen Herzschmerzsounds könnte diese Band zwar trotzdem durchaus ihren Reiz haben, Rock'n'Roller, die was auf sich halten, verpassen hier eher nichts.

Do, 20.9, 20 Uhr, Substage
www.substage.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Holler My Dear

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

„Disco-Folk mit Groove und Geist“.

>   mehr lesen...




Die Sonne & The Monochrome Set

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Mit zwei „Tapete Records“-Vorzeige-Acts schmückt sich der Südstadt-Kulturraum am „art“-Wochenende.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...