Nemo

Popkultur // Artikel vom 18.09.2007

Die vier Londoner sind mit ihrem Electro-Rock so was wie die Quersumme aus Depeche Mode und The Clash, Devo mögen die Burschen aber auch.

Zu Hause auf der Insel räumen sie schon ordentlich ab, beim letztjähri­gen Montreux Jazz Festival (!) gab's den Jurypreis als beste Newcomerband, und nach ein paar Singles erscheint bald das Debütalbum "Post human love" (Noise Deluxe). Also nix wie hin zum bereits zweiten Gastspiel in Karlsruhe, denn wer weiß, ob Nemo auch im nächsten Jahr noch ein "Niemand" sind oder nicht doch die großen Arenen füllen! -th


Di, 18.9., 21 Uhr, Radio Oriente
www.radio-oriente.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...




Miwata

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Seine vor verschneiter Großvillarser Ackerkulisse gedrehte Ukulele-Akustik-Nummer, in der Marvin Reis Zapata Sound besingt, datiert von 2011.

>   mehr lesen...