Nemo

Popkultur // Artikel vom 18.09.2007

Die vier Londoner sind mit ihrem Electro-Rock so was wie die Quersumme aus Depeche Mode und The Clash, Devo mögen die Burschen aber auch.

Zu Hause auf der Insel räumen sie schon ordentlich ab, beim letztjähri­gen Montreux Jazz Festival (!) gab's den Jurypreis als beste Newcomerband, und nach ein paar Singles erscheint bald das Debütalbum "Post human love" (Noise Deluxe). Also nix wie hin zum bereits zweiten Gastspiel in Karlsruhe, denn wer weiß, ob Nemo auch im nächsten Jahr noch ein "Niemand" sind oder nicht doch die großen Arenen füllen! -th


Di, 18.9., 21 Uhr, Radio Oriente
www.radio-oriente.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Holler My Dear

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

„Disco-Folk mit Groove und Geist“.

>   mehr lesen...




Die Sonne & The Monochrome Set

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Mit zwei „Tapete Records“-Vorzeige-Acts schmückt sich der Südstadt-Kulturraum am „art“-Wochenende.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...