Nemo

Popkultur // Artikel vom 18.09.2007

Die vier Londoner sind mit ihrem Electro-Rock so was wie die Quersumme aus Depeche Mode und The Clash, Devo mögen die Burschen aber auch.

Zu Hause auf der Insel räumen sie schon ordentlich ab, beim letztjähri­gen Montreux Jazz Festival (!) gab's den Jurypreis als beste Newcomerband, und nach ein paar Singles erscheint bald das Debütalbum "Post human love" (Noise Deluxe). Also nix wie hin zum bereits zweiten Gastspiel in Karlsruhe, denn wer weiß, ob Nemo auch im nächsten Jahr noch ein "Niemand" sind oder nicht doch die großen Arenen füllen! -th


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 1.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.