Neu im VVK: Joan Armatrading

Popkultur // Artikel vom 18.12.2014

Ihr Auftritt beim „Fest“ 1995 ist unvergessen.

Nun kehrt Joan Armatrading nach Karlsruhe zurück. Diesmal mussten sich ihre Fans nicht ganz so lange gedulden, bis die britische Singer/Songwriterin wieder im Tollhaus gastiert.

Es könnte allerdings das letzte Mal sein: „Me, Myself, I“ ist Armatradings finale große Tour überschrieben, bei der sie alleine auf der Bühne steht und neuere Stücke sowie die alten Hits „Love And Affection“ und „Drop The Pilot“ so vorträgt, wie sie komponiert wurden: mit Gitarre, Klavier und Stimme. -pat

Mi, 18.2., 20 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 4?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 24.07.2020

Nachdem die Bundesregierung Corona-bedingt bis 31.8. alle Großveranstaltungen untersagt hat, wird das komplette „Fest“-Line-up auf 2021 verschoben.





Popkultur // Tagestipp vom 01.07.2020

Keine Band, kein DJ, kein Bier – und kein Publikum.





Popkultur // Tagestipp vom 29.06.2020

Max Giesinger hat mit seiner Akustikplatte „Die Reise“ ein neues Album auf den Markt gebracht.





Popkultur // Tagestipp vom 27.06.2020

Karlsruhes „Uhrensohn“ gibt ein Vorladengaleriekonzert.