New Bands Festival 2015

Popkultur // Artikel vom 23.05.2015

Seit fast 30 Jahren verschafft das von Popnetz, Substage, Tempel und Jubez veranstaltete Newcomer-Festival dem Nachwuchs aus Karlsruhe und Umland eine Bühne.

Nach drei Livevorrunden mit je sechs Bands geht’s ins Semifinale (28.9., Jubez), der Sieger wird am 28.11. im Substage ausgespielt und erhält einen Auftritts-Slot beim nächsten „Fest“.

Neben Reaching 62 F, Kingsavage, Exit Sun, Tina Löffler, Superman Suicides und den Hybrid Heads aus der ersten Vorrunde im Tempel treten 2015 an: Endless Second, Indicate Left, Mess Up Your DNA, Joey Voodoo, Trapped und Illustrated Pain (2. Vorrunde, Sa, 23.5., Jubez) sowie Crimson Shore, Stereo Native, Nevermore Awake, Arcane Rain, Fantasma Verde und Voodoo Kiss (3. Vorrunde, Sa, 6.6., Substage). Beginn: jeweils 20 Uhr. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 24.07.2020

Nachdem die Bundesregierung Corona-bedingt bis 31.8. alle Großveranstaltungen untersagt hat, wird das komplette „Fest“-Line-up auf 2021 verschoben.





Popkultur // Tagestipp vom 01.07.2020

Keine Band, kein DJ, kein Bier – und kein Publikum.





Popkultur // Tagestipp vom 28.05.2020

Das rock’n’rollig-noisige Karlsruher Quartett spielt ein halbstündiges Streamingset auf der Substage-Hallenbühne.





Popkultur // Tagestipp vom 23.05.2020

Die Kulturhalle Remchingen überbrückt die veranstaltungslose Corona-Zeit mit Youtube-Liveübertragungen.