New Bands Festival 2018

Popkultur // Artikel vom 12.05.2018

Seit über 30 Jahren gibt’s das Popnetz-Nachwuchsfestival für regionale Rock- und Pop-Bands.

Nach der ersten Vorrunde im Tempel geht es im Jubez weiter mit Johnny und die 5. Dimension, Korgchester, Last Memorial, Sabrina D’Andrea, Deadbeat und Destiny Unknown (Sa, 12.5., Jubez), danach spielen im Substage die Hybrid Heads, Aurora, 2 Kings, Filip, Storm Breed und Debt Mountain (Sa, 19.5., je 19.30 Uhr) gegeneinander antreten. Jury- und Publikumslieblinge spielen im Semifinale (6.10., Substage) und Finale (27.10., Jubez) des „New Bands Festivals“. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 24.07.2020

Nachdem die Bundesregierung Corona-bedingt bis 31.8. alle Großveranstaltungen untersagt hat, wird das komplette „Fest“-Line-up auf 2021 verschoben.





Popkultur // Tagestipp vom 01.07.2020

Keine Band, kein DJ, kein Bier – und kein Publikum.





Popkultur // Tagestipp vom 28.05.2020

Das rock’n’rollig-noisige Karlsruher Quartett spielt ein halbstündiges Streamingset auf der Substage-Hallenbühne.





Popkultur // Tagestipp vom 23.05.2020

Die Kulturhalle Remchingen überbrückt die veranstaltungslose Corona-Zeit mit Youtube-Liveübertragungen.





Popkultur // Tagestipp vom 22.05.2020

Das Jubez ist per Stream zu Gast beim Jazzclub, der mindestens jeden Montag aus seinen im Umbau befindlichen neuen Räumen im ehemaligen Kurbel-Kino sendet.