New Noise@Stadtmitte

Popkultur // Artikel vom 15.04.2016

Das elfte „New Noise Fest“ (20.8.) wirft mit der jüngsten Bandwelle (Frank Carter & The Rattlesnakes und die Dead Swans!) seine Schatten voraus.

Derweil gastieren die Macher des von INKA präsentierten Hardcore-Festivals mit drei Konzertshows im Club Stadtmitte: Knuckle Puck (Fr, 15.4.) aus Chicago sind bekannt für ihre melodische Mischung aus Old-School-Punk, Rock und Emo. Support liefern Seaway und Boston Manor.

Crowbar (Mo, 9.5.) um Frontmann Kirk Windstein zeichnen sich dagegen durch ihren tonnenschweren Slow-Motion-Sound aus, der immer mal wieder von schnellen Hardcore-Passagen traktiert wird. Zur Einstimmung: Trouble (Doom Metal).

Und der Post-Hardcore der Australier Northlane (Fr, 13.5.), die ihren neuen Frontmann Marcus Bridge bereits vergangenen Oktober im Substage vorgestellt haben, wird diesmal begleitet von Hundredth (Melodic Hardcore) und den Hellions (Hardcore). Beginn: jeweils 19 Uhr. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Nach dem 2016er „Knockdown“ mit über 3.000 Besuchern hat sich das größte und härteste Hallenfestival Südwestdeutschlands letzten Winter erst mal durchschütteln müssen.



Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Am All Hallows’ Evening lässt Schänken-Chef Klaus Höger seine Resident-Band abgehen.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Zum siebten Mal verkleiden Justin Novas Curbsides vor Allerheiligen bekannte Melodien von „Hells Bells“ bis zum „Ghostbusters“-Theme in bestgelaunte Surf-Rock-Reggae-Tracks.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Was die Dudes und Dudettes an Halloween treiben, ist mittlerweile klar.





Popkultur // Tagestipp vom 21.10.2018

Seit satten drei Jahrzehnten groovt sich die Karlsruher Up To Date Bigband durch Swing, Jazz, Chansons und Schlager.





Popkultur // Tagestipp vom 20.10.2018

Das Straßenmusik-Trio ist zum Bordsteinkantenorchester erwachsen, wobei sich Der Katze & Die Hund vorm Kaufhaus noch genauso wohlfühlen wie unter Clublichtern und auf Open Airs.