Nils Landgren All Stars & Neue Philharmonie Frankfurt

Popkultur // Artikel vom 12.03.2016

Eigentlich sollte man mit 60 längst ausgewachsen sein.

Zu ihrem Jubiläum startet die schwedische Posaunen-Institution ihr größtes Projekt überhaupt. Mit dabei: Janis Siegel von Manhattan Transfer, Mitglieder der Bochumer Symphoniker, Grammy-Dirigent Vince Mendoza, Landgren selbst und die Neue Philharmonie Frankfurt. Puh.

Ach ja, Jan Lundgren (Piano), Viktoria Tolstoy (Gesang), Dieter Ilg (Bass) und Rasmus Kihlberg (Drums) wären da auch noch beteiligt. Die Supergroup interpretiert die Musik von Leonard Bernstein. -fd

Sa, 12.3., 20 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...




Miwata

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Seine vor verschneiter Großvillarser Ackerkulisse gedrehte Ukulele-Akustik-Nummer, in der Marvin Reis Zapata Sound besingt, datiert von 2011.

>   mehr lesen...