Nils Landgren All Stars & Neue Philharmonie Frankfurt

Popkultur // Artikel vom 12.03.2016

Eigentlich sollte man mit 60 längst ausgewachsen sein.

Zu ihrem Jubiläum startet die schwedische Posaunen-Institution ihr größtes Projekt überhaupt. Mit dabei: Janis Siegel von Manhattan Transfer, Mitglieder der Bochumer Symphoniker, Grammy-Dirigent Vince Mendoza, Landgren selbst und die Neue Philharmonie Frankfurt. Puh.

Ach ja, Jan Lundgren (Piano), Viktoria Tolstoy (Gesang), Dieter Ilg (Bass) und Rasmus Kihlberg (Drums) wären da auch noch beteiligt. Die Supergroup interpretiert die Musik von Leonard Bernstein. -fd

Sa, 12.3., 20 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.