Nils Landgren Quintet & Michael Wollny Trio

Popkultur // Artikel vom 20.03.2014

In seiner Funk Unit bläst Mr. Red Horn, wie er der metallic-roten Posaune wegen genannt wird, zum beswingten Tanz.

Im Quintett allerdings frönt Nils Landgren eher den ruhigeren Klängen. Zusammen mit Michael Wollny (Piano), Dan Berglund (Bass), Johan Norberg (Gitarre) und Rasmus Kihlberg (Schlagzeug) führt der Schwede durch elegant arrangierten Jazz alter, gerne aber auch überraschend innovativer Schule.

Die gesamte (von Tollhaus und Jazzclub nach Karlsruhe geholte) „Jazz Night“ über beschäftigt ist Pianist Wollny, der sich außerdem im Trio an der Seite von Tim Lefebvre (Bass) und Eric Schaefer (Schlagzeug) immer offen nach allen Richtungen präsentiert. -pat

Do, 20.3., 20 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 7?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.