Oirtrio

Popkultur // Artikel vom 17.10.2010

Alles vibriert. Ändert fortwährend seine Form. Changiert.

Improvisierte Musik, in die man gern eintaucht, die einen umspült und trägt. „Hier haben sich Klangkünstler zusammengefunden, deren freie Herangehensweise an die Musik weiße Flecken in der Tiefe des musikalischen Raumes kultiviert.“

Stimmt, ist aber nur ein kleiner Bruchteil der herrlichen Wahrheit von und mit dem Kölner Kontrabassisten Sebastian Gramss, dem Saxofonisten und SWR-Jazzpreisträger Frank Gratkowski und dem japanischen Schlagzeuger/Perkussionisten Tatsuya Nakatani. -er

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 8.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.