Quadro Nuevo – „Bon Voyage“

Popkultur // Artikel vom 16.10.2010

Sein neuntes Album legt das spielfreudige Instrumentalquartett hier vor.

Die spielsüchtigen Virtuosen treten in Jazz-Clubs und bei internationalen Festivals auf, spielen als Straßenmusiker oder Tango-Kapelle zum späten Tanz und als Konzert-Ensemble in großen Sälen wie der New Yorker Carnegie Hall.

Ausgehend von einem europäisch geprägten Tango spielen sie Arabesken, Balkan-Swing, feingliedrige Balladen und Improvisationen, dargeboten mit einer mediterranen Leichtigkeit, die zum Kennzeichen des Quartetts geworden ist. Jedes Lied nahm Quadro Nuevo an einem anderen Ort der Welt auf – jeder Song trägt dessen Schwingungen weiter.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 4?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Artikel vom 03.08.2021

Die am ersten Samstag des Monats von 14 bis 16 Uhr auf 104,8 MHz und querfunk.de gesendete und anschließend über www.mixcloud.com/inkastadtmagazin streambare Afrobeat-Show „INKA Afro Tunes“ (nächste Termine: 7.8.+4.9.) mit Helen Osayame Ruppert, Niklas Tischer und INKA-Verlagsleiter Roger Waltz ist der zweitjüngste Neuzugang auf Querfunk, dem Freien Karlsruher Mitmachradio.