Quadro Nuevo – „Bon Voyage“

Popkultur // Artikel vom 16.10.2010

Sein neuntes Album legt das spielfreudige Instrumentalquartett hier vor.

Die spielsüchtigen Virtuosen treten in Jazz-Clubs und bei internationalen Festivals auf, spielen als Straßenmusiker oder Tango-Kapelle zum späten Tanz und als Konzert-Ensemble in großen Sälen wie der New Yorker Carnegie Hall.

Ausgehend von einem europäisch geprägten Tango spielen sie Arabesken, Balkan-Swing, feingliedrige Balladen und Improvisationen, dargeboten mit einer mediterranen Leichtigkeit, die zum Kennzeichen des Quartetts geworden ist. Jedes Lied nahm Quadro Nuevo an einem anderen Ort der Welt auf – jeder Song trägt dessen Schwingungen weiter.

Sa, 16.10., 20 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe
www.tollhaus.de
www.quadronuevo.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Carmen Souza

Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2018

Carmen Souza steht für Weltmusik ohne Ethno-Überbau.

>   mehr lesen...


Playground Session

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Die recht neuen „Playground Sessions“ holen das Publikum ähnlich wie das Vereinsheim nah ran ans Geschehen.

>   mehr lesen...




Blassportgruppe

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Doppeldeutige Altherrenwitzeleien lassen wir diesmal stecken.

>   mehr lesen...




Alex Mofa Gang

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Mit ihrem juvenil-doofen Namen ist die Berliner Bande um den fiktiven Charakter Alex auf der Debütanten-„Reise zum Mittelmaß der Erde“ ganz gut gefahren.

>   mehr lesen...




Pussy Riot

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Die politische Punk-, Protest- & Aktivismus-Gruppe Pussy Riot verschafft sich einmal mehr außerhalb Russlands Gehör – und das ist auch gut so!

>   mehr lesen...