OK Kid

Popkultur // Artikel vom 28.10.2016

Aus den Radiohead-Alben „OK Computer“ und „Kid A“ stückelt sich der Name des als Jona S gestarteten Wahl-Kölner/Exil-Gießener Open-Minded-Rap-Trios.

Mit ihrem selbstbetitelten Debüt konnten die Sound- und Textästheten Jonas Schubert (MC), Raffael Kühle (Gitarre/Schlagzeug) und Moritz Rech (Keyboard/Synthesizer) 2013 sowohl die Elektro-Pop-Intelligenzia wie auch aufgeschlossene Hip-Hop-Heads für sich einnehmen.

Ihre „Unterwasserliebe“ spülte sie im Folgejahr bis zum „Bundesvision Songcontest“ und auf dem im April erschienenen Nachfolger „Zwei“ haben OK Kid auch politisch Haltung angenommen – und zwar ohne den Moralischen rauszukehren. Schön symbolisiert durch das Cover-Artwork, dessen sauber abgetrennter Zeigefinger ein handfestes „Fuck You!“ stehen lässt. -pat

Fr, 28.10., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe - präsentiert von INKA

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Johanna Borchert

Popkultur // Tagestipp vom 20.01.2018

„Das Einzige, was an meiner Musik Jazz ist, ist die Einstellung.“

>   mehr lesen...




Carmen Souza

Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2018

Carmen Souza steht für Weltmusik ohne Ethno-Überbau.

>   mehr lesen...


Playground Session

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Die recht neuen „Playground Sessions“ holen das Publikum ähnlich wie das Vereinsheim nah ran ans Geschehen.

>   mehr lesen...




Blassportgruppe

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Doppeldeutige Altherrenwitzeleien lassen wir diesmal stecken.

>   mehr lesen...




Alex Mofa Gang

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Mit ihrem juvenil-doofen Namen ist die Berliner Bande um den fiktiven Charakter Alex auf der Debütanten-„Reise zum Mittelmaß der Erde“ ganz gut gefahren.

>   mehr lesen...