OK Kid

Popkultur // Artikel vom 28.10.2016

Aus den Radiohead-Alben „OK Computer“ und „Kid A“ stückelt sich der Name des als Jona S gestarteten Wahl-Kölner/Exil-Gießener Open-Minded-Rap-Trios.

Mit ihrem selbstbetitelten Debüt konnten die Sound- und Textästheten Jonas Schubert (MC), Raffael Kühle (Gitarre/Schlagzeug) und Moritz Rech (Keyboard/Synthesizer) 2013 sowohl die Elektro-Pop-Intelligenzia wie auch aufgeschlossene Hip-Hop-Heads für sich einnehmen.

Ihre „Unterwasserliebe“ spülte sie im Folgejahr bis zum „Bundesvision Songcontest“ und auf dem im April erschienenen Nachfolger „Zwei“ haben OK Kid auch politisch Haltung angenommen – und zwar ohne den Moralischen rauszukehren. Schön symbolisiert durch das Cover-Artwork, dessen sauber abgetrennter Zeigefinger ein handfestes „Fuck You!“ stehen lässt. -pat

Fr, 28.10., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe - präsentiert von INKA

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2019

Kurz vor Weihnachten beendet das vierte „Knockdown Festival“ einmal mehr das Konzertjahr mit internationalen Größen der modernen Metal- und Hardcore-Szene.





Popkultur // Tagestipp vom 16.10.2019

Zum 50. Jubiläum des Jazzclubs Karlsruhe gestalten die Macher ein spannendes und buntes Festival.





Popkultur // Tagestipp vom 13.10.2019

Für sein Kinderlieder-Trio setzt sich „Across The Border“- und „Ahead To The Sea“-Sänger Jochen Kröner den Seeräuberhut auf und bespaßt Drei- bis Zehnjährige, Eltern und alle anderen Zuhörer zwischen Kita und Kneipe mit Punk-, Reggae-, Ska-, Chanson- und Folk-beeinflussten Mitsingstücken.





Popkultur // Tagestipp vom 26.09.2019

Die „Eclipsed“ kürte Riversides siebtes Studioalbum „Wasteland“ zur Platte des Jahres 2018.





Popkultur // Tagestipp vom 25.09.2019

Angewidert von der Hardcore-Szene verabschiedeten sich Mike Ferraros Straight Edger 1991 auf dem Erfolgshöhepunkt von der Bühne.





Popkultur // Tagestipp vom 21.09.2019

Geht’s im Ländle um starke Stimmen, kommt man an der Stuttgarter Jazz- und Soul-Sängerin Fola Dada nicht vorbei.