One-Girl-Blues-Trash-Band

Popkultur // Artikel vom 14.03.2013

Ihr erstes Konzert in der Hackerei war schon unglaublich, jetzt kommt Molly Gene zurück.

Mit gerade einmal 24 Jahren hat die junge Amerikanerin Molly Gene die männerdominierte One-Man-Blues-Trash-Band-Szene dermaßen aufgemischt, dass sie auf jedem großen Festival der Szene gesetzt ist.

Die Dame spielt in erster Linie Gitarre, singt und bearbeitet dazu mit ihren Cowgirl-Stiefeln eine Farmer-Foot-Drum, dass einem Hören und Sehen vergeht. -rw

Do, 14.3., 21 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 1.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Artikel vom 03.08.2021

Die am ersten Samstag des Monats von 14 bis 16 Uhr auf 104,8 MHz und querfunk.de gesendete und anschließend über www.mixcloud.com/inkastadtmagazin streambare Afrobeat-Show „INKA Afro Tunes“ (nächste Termine: 7.8.+4.9.) mit Helen Osayame Ruppert, Niklas Tischer und INKA-Verlagsleiter Roger Waltz ist der zweitjüngste Neuzugang auf Querfunk, dem Freien Karlsruher Mitmachradio.