Open Ended Group & Jaroslaw Kapuscinski

Popkultur // Artikel vom 17.05.2013

Jaroslaw Kapuscinski ist ein Intermedia-Künstler, Komponist und Pianist, dessen Arbeiten u.a. am MoMA New York, dem ZKM oder dem Centre Pompidou in Paris aufgeführt und gezeigt werden.

Sein Musikstück „United“ nimmt mit einer mehrkanaligen elektronischen Komposition die verworren-zufällige Koordination von Bewegungen auf, die ein zehnminütiger Blick aus einem Fenster am Tokioer Flughafen einfängt.

Dazu zeigt die Open Ended Group drei Filme mit Motiven fragmentierter artifizieller Landschaften. Die Mitglieder Marc Downie, Shelley Eshkar und Paul Kaiser sind alle Pioniere im Feld der Digital Art und arbeiten in den verschiedensten Genres wie Tanz, Musik, Installation, Film und Kunst im öffentlichen Raum. -rw

Fr, 17.5., 20 Uhr, ZKM-Kubus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Artikel vom 03.08.2021

Die am ersten Samstag des Monats von 14 bis 16 Uhr auf 104,8 MHz und querfunk.de gesendete und anschließend über www.mixcloud.com/inkastadtmagazin streambare Afrobeat-Show „INKA Afro Tunes“ (nächste Termine: 7.8.+4.9.) mit Helen Osayame Ruppert, Niklas Tischer und INKA-Verlagsleiter Roger Waltz ist der zweitjüngste Neuzugang auf Querfunk, dem Freien Karlsruher Mitmachradio.