Rainbow Spirit Festival

Popkultur // Artikel vom 17.05.2013

Zum 20. Jubiläum kommt das internationale „Rainbow Spirit Festival“ erstmals nach Karlsruhe.

Am Abend vor der Eröffnung spielt Terry Oldfield seine Flöten und Gitarren im bekannt eigenen Stil. Er präsentiert Songs aus seinem neuen Album „Journey Into Space“, die er gemeinsam mit seinem Bruder Mike Oldfield und seiner Frau Soraya eingespielt hat. Das Konzert wird von tibetischen Mönchen mit einer Puja-Zeremonie eröffnet.

Für weitere musikalische Highlights im umfangreichen Programm sorgen Shimshai (So, 19.5., 16.30 Uhr), Satyaa & Pari (19.30 Uhr) oder Asher Quinn (Mo, 20.5., 17 Uhr), der das Abschlusskonzert gibt; ihren Spirit vermitteln u.a. Brandon Bays, Barbara Ruetting, Ruediger Schache, Antje und Edwin Eisele, Veit Lindau, Michael Roads, Pyar Troll-Rauch, Michael Barnett oder Manfred Mohr. Schwerpunktmäßig behandelt werden in diesem Jahr neben Spirituellem auch die Themen Ernährung, Ayurveda, Meditation und Yoga. -pat

Eröffnungskonzert Terry Oldfield: Fr, 17.5., 20 Uhr, Konzerthaus, Festival: Sa-Mo, 18.-20.5., Kongresszentrum Karlsruhe
www.rainbow-spirit-festival.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.





Popkultur // Tagestipp vom 29.10.2020

Als die Minimalistin aus Mainz 2013 im Radio Oriente auftrat, war ihr selbstbetiteltes Debüt noch in der Mache, das ursprüngliche Soloprojekt aber schon zu einem mehrköpfigen Ensemble herangewachsen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.10.2020

Der in Chicago aufgewachsene Jimmy Kahr hat sich schon zu Anfang seiner Karriere unter den amerikanischen Bluesern etabliert.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Die Karlsruher Kontrabassistin Rosanna Zacharias hat GitarristeBoris Frenzl und Jonas Stiegler (Drums) um sich geschart.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Auch in diesen Zeiten ist ein Trip in unbekannte, ferne Welten möglich.