Owen Pallett

Popkultur // Artikel vom 30.11.2014

Auch um möglichen Urheberrechtsklagen aus dem Weg zu gehen, tritt der kanadische Looping-Artist und Liveviolinist von Arcade Fire nicht mehr als Final Fantasy in Erscheinung.

Unterm bürgerlichen Namen Owen Pallett stellt er beim „Gold Soundz“-Konzert die Liebeslieder seines im Frühjahr erschienenen Albums „In Conflict“ vor. -pat

So, 30.11., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 27.12.2020

Dieses Sextett ist das All-Star-Ensemble der Karlsruher Improvisationsszene.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.