Pain Of Salvation

Popkultur // Artikel vom 22.06.2017

Pain Of Salvation

Mit ihrer Best-of-Akustikscheibe „Falling Home“ haben die schwedischen Progressive Metaler 2014 die Fans vertröstet.

Im Januar gab’s dann sechs Jahre nach dem letzten regulären Studio-Release „Road Salt Two“ und zahlreichen Besetzungswechseln die lang ersehnte Erlösung „In The Passing Light Of Day“.

Zwischen gegenläufig-brachiale Rhythmen und pathetische Melodien mischen sich die Rap-Passagen des vor noch gar nicht so langer Zeit lebensbedrohlich erkrankten Leadsängers und Gitarristen Daniel Gildenlöw, der mit POS eine furiose Auferstehung feiert! Special Guest: die Australier Caligula’s Horse. -pat

Do, 22.6., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR BEITRÄGE





Vor-Fest 2017

Popkultur // Artikel vom 14.07.2017

Die Vorwoche zum „Fest“ ist inzwischen der Publikumsrenner – längst nicht mehr nur unter Hügel-Puristen.

>   mehr lesen...




Zeltival 2017

Popkultur // Artikel vom 06.07.2017

Das Sommerfestival im Tollhaus mit seinem schön gestalteten Außenbereich präsentiert neben großen Namen wie Youssou N’Dour, Asaf Avidan, Helge Schneider oder der Nils Landgren Funk Unit auch 2017 wieder jede Menge Entdeckungen.

>   mehr lesen...




Peter Götzmanns Jazz Hop Rhythm

Popkultur // Artikel vom 25.06.2017

Ein Konzert, acht Fotografen, eine Ausstellung.

>   mehr lesen...




Elliott Sharp

Popkultur // Artikel vom 25.06.2017

Elliott Sharp ist ein Big Player der New Yorker Jazz-Experimentalszene.

>   mehr lesen...




Paul Frick

Popkultur // Artikel vom 24.06.2017

Vor ein paar Jahren spielte Paul Frick im Club Erdbeermund zum Tanz auf.

>   mehr lesen...




Dumpster Drum Machine Sneak Preview

Popkultur // Artikel vom 23.06.2017

Über mehrere Monate haben Studierende der HfG eine Drummachine aus ausrangierter Technik entwickelt – die Dumpster Drum Machine.

>   mehr lesen...