Paule Popstar & The Burning Elephants

Popkultur // Artikel vom 19.12.2014

„Whoever thought of that name is a little disturbed, don’t you think!“, schrieb Mick Box anno 2010 über seinen Karlsruhe-Support ins Tourblog.


Was Uriah Heeps Leadgitarrist wohl zum Titel des neuen Albums von Thomas „Paule Popstar“ Lochner und seinen Burning Elephants sagen würde? Das heißt „Schundromane und Schabracken“ und kulminiert in 15 Songs fetten Classic-Rock, staubtrockene Wüstengitarren à la Tito & Tarantula, funkige Coolness, unernsten Kabarett-Chanson und puren Blues. -pat

Fr, 19.12., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 1?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.