Paule Popstar & The Burning Elephants

Popkultur // Artikel vom 19.12.2014

„Whoever thought of that name is a little disturbed, don’t you think!“, schrieb Mick Box anno 2010 über seinen Karlsruhe-Support ins Tourblog.


Was Uriah Heeps Leadgitarrist wohl zum Titel des neuen Albums von Thomas „Paule Popstar“ Lochner und seinen Burning Elephants sagen würde? Das heißt „Schundromane und Schabracken“ und kulminiert in 15 Songs fetten Classic-Rock, staubtrockene Wüstengitarren à la Tito & Tarantula, funkige Coolness, unernsten Kabarett-Chanson und puren Blues. -pat

Fr, 19.12., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Nach dem 2016er „Knockdown“ mit über 3.000 Besuchern hat sich das größte und härteste Hallenfestival Südwestdeutschlands letzten Winter erst mal durchschütteln müssen.





Popkultur // Tagestipp vom 10.10.2018

Vom 10. bis 13.10. geht das vom hiesigen Jazzclub ausgerichtete „Jazzfestival Karlsruhe“ in die fünfte Runde – nun neben dem ZKM auch an weiteren Spielorten.





Popkultur // Tagestipp vom 26.09.2018

Wenn Herbert Joos den ZKM-Kubus bespielt, darf man sich sicher sein.





Popkultur // Tagestipp vom 24.09.2018

Die Band um Klarinettist Wolfgang Meyer gehört mit Peter Lehel (Saxofon), Thilo Wagner (Piano) und Thomas Stabenow (Bass) quasi zum Inventar der Hemingway Lounge.





Popkultur // Tagestipp vom 24.09.2018

Zwei Must-hears stehen als nächstes auf dem sommerpausenlosen Programm der „New Noise Konzerte“.





Popkultur // Tagestipp vom 24.09.2018

Dieses „Soulcafé“ ist kein Café, sondern die Bigband des Jazzclub-Vorsitzenden Niklas Braun, dem man zu seinem Mut nur gratulieren kann!