Paule Popstar & The Burning Elephants

Popkultur // Artikel vom 19.12.2014

„Whoever thought of that name is a little disturbed, don’t you think!“, schrieb Mick Box anno 2010 über seinen Karlsruhe-Support ins Tourblog.


Was Uriah Heeps Leadgitarrist wohl zum Titel des neuen Albums von Thomas „Paule Popstar“ Lochner und seinen Burning Elephants sagen würde? Das heißt „Schundromane und Schabracken“ und kulminiert in 15 Songs fetten Classic-Rock, staubtrockene Wüstengitarren à la Tito & Tarantula, funkige Coolness, unernsten Kabarett-Chanson und puren Blues. -pat

Fr, 19.12., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.