Pforzelona Metalcore Festival

Popkultur // Artikel vom 19.09.2015

Mit „Pforzelona“ startet das Kupferdächle seine neue Indoor-Reihe.

Die soll künftig alle paar Monate als Clubfestival verschiedenster Stilrichtungen stattfinden, bei dem neben bundesweit Etablierten auch Newcomer aus der Region auftreten. Pro Abend spielen sechs Bands abwechselnd im Großen Saal und im Clubraum des Jugendkulturtreffs.

Den Anfang macht der Metalcore: Die Hauptbühne headlinen mit His Statue Falls gleich mal die Wegbereiter der Electrocore-Szene, dazu kommen Placenta (Alternative Rock/Deathcore) und Six Reasons To Kill (Darkside Metal).

Die Nebenbühne haben Immersion (Post-Hardcore), While We Set Crowns (Post-Hardcore/Metalcore) und Far From Heaven (Melodic Hardcore) in Beschlag. Am 12.12. steigt dann das „Pforzelona Alternative Festival“ u.a. mit The Intersphere und The Hirsch Effekt. -emi

Sa, 19.9., 19.30 Uhr, Kupferdächle, Pforzheim

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR BEITRÄGE





Trivium

Popkultur // Artikel vom 20.08.2017

Trivium aus Orlando gehören nicht nur zu den fleißigsten Thrash-Metal-Vertretern, sie sind auch eine der progressivsten Kräfte der Szene.

>   mehr lesen...




The Generators

Popkultur // Artikel vom 17.08.2017

Einen echten Klassiker haben die aus den Überresten von Schleprock entstandenen Generators seltsamerweise in 20 Jahren nie zustande gebracht.

>   mehr lesen...




Kettcar & Thees Uhlmann

Popkultur // Artikel vom 17.08.2017

Schon beim 2007er „Fest van Cleef“ gehörte Karlsruhe zu den drei auserwählten Spielorten.

>   mehr lesen...




Rock am Wald 2017

Popkultur // Artikel vom 11.08.2017

Was 2002 als Plattform für zwei Bands, die damals im Clubhauskeller des FC Alemannia Eggenstein probten, gedacht war, entwickelte sich schnell zu einem beliebten Groß-Event, das nicht zuletzt durch seine Atmosphäre punktet, da das Gelände direkt am Waldrand liegt.

>   mehr lesen...




Lambchop & Get Well Soon

Popkultur // Artikel vom 05.08.2017

Gerngesehene „Zeltival“-Gäste im Doppel!

>   mehr lesen...




Max & Igor Cavalera

Popkultur // Artikel vom 04.08.2017

2016 haben die Cavalera-Brüder das 20. Jubiläum des Sepultura-Klassikers „Roots“ live abgefeiert.

>   mehr lesen...