Phil

Popkultur // Artikel vom 04.10.2014

Die Band um den Sänger Jürgen Mayer ist nach ihrem großen Vorbild benannt: Genesis-Frontmann Phil Collins.

Das prägt natürlich auch das Repertoire ihrer Tribute-Konzerte von „Another Day in Paradise“ bis „In the Air Tonight“, die heute unplugged gespielt werden. Der gesamte Erlös des Abends wird der Förderung von gemeinnützigen Projekten und Einrichtungen auf kulturellem, sportlichem, bildendem und sozialem Gebiet zugute kommen.

Sa, 4.10., 21 Uhr, Schlossgartenhalle, Ettlingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.





Popkultur // Tagestipp vom 08.02.2019

Den Titel kann man durchaus als Versprechen verstehen.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Stefan Hantel war einer der Ersten, die in Deutschland der Popkultur kosmopolitischen Sound einimpfte.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Die Zutaten in „Mrs Bo’s cookbook“ sind recht ungewöhnlich, das fertige Gericht aber überaus schmackhaft.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Leonard Cohens Auftritte gegen Ende der 70er gelten als die besten seiner Laufbahn.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Eigentlich müssten Fabulous Sheep „Moutons fabuleux“ heißen.