Phil

Popkultur // Artikel vom 02.04.2011

Um Karlsruhe machen Superstars wie Phil Collins für gewöhnlich einen Bogen.

Im Falle des einstigen Genesis-Sängers gibt’s jedoch eine erstklassige Zweitwahl vor Ort: Phil aus Bruchsal und Umgebung, längst von Collins höchstselbst als eine der authentischsten deutschen Tribute-Bands geadelt.

An vorderster Front des Sextetts mit Bläser-Trio und zwei Sängerinnen: Jürgen Mayer, der bei seiner Show nicht nur die Chartstürmer wie „Easy Lover“ und „Another Day In Paradise“ astrein wiedergibt. Support kommt vom
Akustik-Duo Pickup. -pat

Sa, 2.4., 20 Uhr, Festhalle, Durlach

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 1.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.