Phil

Popkultur // Artikel vom 02.04.2011

Um Karlsruhe machen Superstars wie Phil Collins für gewöhnlich einen Bogen.

Im Falle des einstigen Genesis-Sängers gibt’s jedoch eine erstklassige Zweitwahl vor Ort: Phil aus Bruchsal und Umgebung, längst von Collins höchstselbst als eine der authentischsten deutschen Tribute-Bands geadelt.

An vorderster Front des Sextetts mit Bläser-Trio und zwei Sängerinnen: Jürgen Mayer, der bei seiner Show nicht nur die Chartstürmer wie „Easy Lover“ und „Another Day In Paradise“ astrein wiedergibt. Support kommt vom
Akustik-Duo Pickup. -pat

Sa, 2.4., 20 Uhr, Festhalle, Durlach

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 7?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.