Poseidon & Trigon

Popkultur // Artikel vom 26.09.2014

Hier machen zwei Brüderpaare gemeinsame Sache.

Rock-Shop-Rudi (Schlagzeug) und Theo Metzler (Gitarre), Horst Meinzer (Bass) und Tony Mahl (Keyboard), eben noch auf der Cafébühne beim „Fest“ zu erleben, geben zum 40. einen weiteren ihrer raren Auftritte, in dessen Fokus die legendäre Poseidon-Platte „Found My Way“ aus dem Jahr 1975 steht.

Dann heavy-zen-jazzen die 25. Jubiläum feiernden Rainer (Gitarre) und Stefan Lange (Bass) mit dem wiedereingestiegenen Schlagzeuger Tihomir „Timi“ Lozanovski ihre psychedeli-schen Vibrato-Wah-Wah-Tracks so lang die Saiten halten. -pat

Fr, 26.9., 21 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.





Popkultur // Tagestipp vom 08.02.2019

Den Titel kann man durchaus als Versprechen verstehen.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Stefan Hantel war einer der Ersten, die in Deutschland der Popkultur kosmopolitischen Sound einimpfte.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Die Zutaten in „Mrs Bo’s cookbook“ sind recht ungewöhnlich, das fertige Gericht aber überaus schmackhaft.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Leonard Cohens Auftritte gegen Ende der 70er gelten als die besten seiner Laufbahn.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Eigentlich müssten Fabulous Sheep „Moutons fabuleux“ heißen.