Ein finnisches Duo

Popkultur // Artikel vom 25.09.2014

Kaisa Koivula (Klarinette) und Jukka Ojala (Akkordeon) haben beide an der Sibelius-Akademie in Helsinki studiert und begannen ihr Zusammenspiel mit Klassik.

Nach und nach erweiterten sie es in die verschiedensten Richtungen: Finnischer Folk trifft heute auf französische Musette, auf Klezmer und Balkanklänge und natürlich auf den Tango, den die Finnen fast ebenso lieben wie die Argentinier! -bes

Do, 25.9., 19.30 Uhr, Carl-Benz-Gewerbeschule, Konrad-Adenauer-Str. 4, Gaggenau

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 14.03.2019

Passionierte „Blues Caravan“-Gänger kennen die 24-jährige kroatische Gitarristin von der 2018er Ruf-Records-Label-Tour.



Popkultur // Tagestipp vom 04.03.2019

Die Alternativ-Rosenmontags-Prunksitzung von Wirkstatt und Jubez geht in die elfte Runde.





Popkultur // Tagestipp vom 28.02.2019

Wer über die närrischen Tage aufs „Tata tata tata“ getrost verzichten kann, feiert Fasching in der Dorfschänke!





Popkultur // Tagestipp vom 20.02.2019

Die Freiburger Hardrock-Band Stellar Saint hat zu diesem Doppelkonzert die Schweizer Miss Rabbit eingeladen, die einst als reine Girlie-Band nur coverten, aber jetzt ihre eigenen Tracks mit Drummer und Gitarrist vorstellen.





Popkultur // Tagestipp vom 20.02.2019

In ihrer Heimat spielen sie vor tausenden Fans.





Popkultur // Tagestipp vom 18.02.2019

Rumba, Son, Timba, Mambo...