Powerwolf

Popkultur // Artikel vom 27.12.2013

Die deutsch-rumänischen Rudeltiere sind einer der Metal-Acts der Stunde und so etwas wie die Blaupause von Heavy Metal.

Super unterhaltsam packen sie beinahe ein bischen zuviel des Guten in ihr Konzept. Mit „Preachers of the Night“ haben sie bereits ihr fünftes Album rausgehauen und passend zum Titel ihrem eingängigen Metalsound einen mit herrlichem Kitsch gespickten sakralen Bombast verliehen.

Wer von der Konserve allein noch immer nicht bekehrt sein sollte, dem sei der Besuch eines ihrer unfassbaren Liveauftritte ans Herz gelegt, wo durch Alphamännchen Attila ein jeder seine Weihe erhalten kann. Support kommt von Majesty. -swi

Fr, 27.12., 21 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.