Pralla Soundsystem

Popkultur // Artikel vom 07.05.2015

„Moderne europäische Volksmusik“ labelte die taz das Pralla Soundsystem.

Genau darum geht’s bei den Mannheimern: Acht Jungs mit Wurzeln in Serbien, Württemberg, Albanien und Hawaii lassen Sounds von Balkan über Reggae bis Hip-Hop neben- und miteinander gehen wie die Menschen aus den verschiedenen Kulturen in unseren europäischen Städten.

Auch in den Texten geht’s um Heimat, Kulturen und Migration – oder auch mal den exzessiven Partyrausch. Der ist bei einem Konzert der Prallas (Romanes für „Bruder“) auch ausdrücklich erlaubt. -fd

Do, 7.5., 20.30 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.





Popkultur // Tagestipp vom 08.02.2019

Den Titel kann man durchaus als Versprechen verstehen.





Popkultur // Tagestipp vom 12.01.2019

Fifth Jubilee feiert Karlsruhes annual „Irish Folk Rock Party“.





Popkultur // Tagestipp vom 12.01.2019

Das Mikado startet mit entspannten bis treibenden Rock- & Blues-Rhythmen ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 11.01.2019

Der Name ist Programm.





Popkultur // Tagestipp vom 10.01.2019

Nora Steiner und Madlaina Pollina verquicken in ihrem Schweizer Folk-Rock-Duo Vor- und Nachnamen.