Prong

Popkultur // Artikel vom 02.06.2009

Wenn das Attribut „sie waren ihrer Zeit voraus“ auf eine Band zutrifft, dann ist das ganz gewiss Prong.

Mit ihrer mächtig groovenden Mischung aus Hardcore, Thrash und Industrial rissen Gitarrist/Sänger Tommy Victor und seine Mannen Ende der 80er Grenzen ein. 1994 kam dann keiner, der auch nur leiseste Vorliebe für härtere Klänge hegte, an den New Yorkern vorbei.

„Snap Your Fingers, Snap Your Neck“ lief in sämtlichen szenekompatiblen Zappelschuppen rauf und runter und sorgte regelmäßig für totalen Mayhem auf den Tanzflächen. Nach zahlreichen Wirren sind Prong nun wieder auf der Straße und die Fans von damals können noch mal das Resthaar schütteln, die Nachgeborenen sollten sich diesen Wahnsinn ebenfalls nicht entgehen lassen. -mex


Do, 4.6., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe
www.substage.de
www.prongmusic.com
www.myspace.com/prong

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Jazz Classix: Attila Zoller

Popkultur // Tagestipp vom 15.01.2018

Gitarrist Attila Zoller zählt zu den treibenden Kräften im Jazz.

>   mehr lesen...




The Vibrators

Popkultur // Tagestipp vom 14.01.2018

Die Legende lebt – aber nicht mehr lange.

>   mehr lesen...




Irish Folk Rock Party 2017

Popkultur // Tagestipp vom 13.01.2018

Das Full-Folk-Programm gibt’s beim vierten Jahrestreffen der Karlsruher Boys in Green.

>   mehr lesen...




Poetic Jazz

Popkultur // Tagestipp vom 12.01.2018

Im Programm „Rosenzeit und Aria“ schlagen Sandra Hartmann (Gesang), Peter Lehel (Saxofon) und Peter Schindler (Piano) gekonnt einen Bogen von Lyrik über Klassik hin zum Jazz.

>   mehr lesen...




Four For Kate

Popkultur // Tagestipp vom 12.01.2018

Hier sind nicht aller guten Dinge drei, sondern vier plus eins.

>   mehr lesen...




Destiny Unknown

Popkultur // Tagestipp vom 12.01.2018

Beim „Emergenza“ 2013 schafften es die Rastatter Destinies ins Regiofinale.

>   mehr lesen...