Protschka & Margitza

Popkultur // Artikel vom 11.10.2019

In der Hemingway Lounge trifft das bestens eingegroovte Quintett von Jazz-Trompeter Peter Protschka auf den US-amerikanischen Tenorsaxofonisten Rick Margitza.

Beide Charakterköpfe ergänzen sich hervorragend, spielen Hard- und Postbop mit rhythmischem Drive, genialen Läufen und fesselnden Melodien (Fr, 11.10., 20 Uhr).

Tags drauf gibt’s Three & Moreum Reiner Ziegler, die eher selten gespielten Jazz-Standards und Eigenkompositionen in kammermusikalischen Arrangements vorstellen (Sa, 12.10., 11.30 Uhr). -er

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.