Ignaz Netzer

Popkultur // Artikel vom 11.10.2019

Die 21. Ausgabe der „Pfingstberg Blues“-Konzertreihe präsentiert einen Großmeister der klassischen Spielart.

Ob legendäre Titel oder eigene Stücke – Ignaz Netzer fasziniert mit seiner rauen, tiefschwarzen Stimme, entspanntem Fingerpicking- und Slide-Gitarrenspiel und nicht zuletzt auch an der Harp. Special Guest: der ebenfalls zum dritten Mal auf der Bühne des Red House stehende Peter Karp. -pat

Fr, 11.10., 20 Uhr, Pfingstbergschule, Mannheim

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.