Ignaz Netzer

Popkultur // Artikel vom 11.10.2019

Die 21. Ausgabe der „Pfingstberg Blues“-Konzertreihe präsentiert einen Großmeister der klassischen Spielart.

Ob legendäre Titel oder eigene Stücke – Ignaz Netzer fasziniert mit seiner rauen, tiefschwarzen Stimme, entspanntem Fingerpicking- und Slide-Gitarrenspiel und nicht zuletzt auch an der Harp. Special Guest: der ebenfalls zum dritten Mal auf der Bühne des Red House stehende Peter Karp. -pat

Fr, 11.10., 20 Uhr, Pfingstbergschule, Mannheim

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 12.02.2020

So lange Charlie Harper lebt ist Punk not dead.



Popkultur // Tagestipp vom 05.02.2020

Das Punk-Quartett aus Hoyerswerda rafft sich zu einer Tour auf.





Popkultur // Tagestipp vom 03.02.2020

Auch während der Umbauzeit des neuen Domizils bleibt die Jam Session das Herzstück des Karlsruher Jazzclubs.





Popkultur // Tagestipp vom 27.01.2020

Seit 2008 bietet die von Niklas Braun gegründete Local-Hero-Allstar-Formation beständig einen monatlichen Erfolgsabend im Jazzclub-Programm.



Popkultur // Tagestipp vom 25.01.2020

Lauschen, zuschauen, mitmachen!





Popkultur // Tagestipp vom 25.01.2020

Einen Tag, nachdem er sein zweites Album veröffentlicht hat, gastiert Songwriter Sam Bodary im Oststadt-Kulturraum.