Public Service Broadcasting

Popkultur // Artikel vom 21.04.2013

In seiner Fabel „Der propre Ganter“ erzählt James Thurber die Geschichte eines singenden Gänserichs.

Der gerät unverschuldet in den Verdacht, Propaganda zu betreiben und wird deshalb vom heimatlichen Hof gejagt. Bei Public Service Broadcasting ist die Lage etwas anders.

Das Londoner Duo durchstöbert Fernseharchive nach Propaganda- und Informationsfilmen, die es mittels Gitarre, Elektronik und Schlagzeug mit mal atmosphärischen, mal treibenden Soundtracks unterlegt. In ihrer britischen Heimat werden J. Willgoose und sein trommelnder Kumpel Wrigglesworth dafür schon schwer gefeiert. -mex


So, 21.4., 20 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Angelika Express & Juniique

Popkultur // Tagestipp vom 11.11.2017

Unverdrossen und regelmäßig live auch im Kohi lassen die Kölner Angelika Express ihren Powerpop-Punk auf die Kenner-Meute los.

>   mehr lesen...




Our Last Night

Popkultur // Tagestipp vom 05.11.2017

Groß rauskommen ganz ohne Label?

>   mehr lesen...




Abgesagt: Django 3000

Popkultur // Tagestipp vom 03.11.2017

„Bonaparty“ on?

>   mehr lesen...




Halloween Dudefest 2017

Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2017

Weil sich der Reformationstag zum 500. Mal jährt und zum Jubiläum einmalig als bundesweiter Feiertag begangen wird, hängt das „Halloween Dudefest“ bei seiner zweiten Ausgabe einen Tag dran.

>   mehr lesen...




Kohi-Jazz

Popkultur // Tagestipp vom 18.10.2017

Wer hat’s erfunden?

>   mehr lesen...




Kasalla

Popkultur // Tagestipp vom 18.10.2017

Kasalla kommen aus Köln und sind im Dialekt unterwegs.

>   mehr lesen...