Qntal

Popkultur // Artikel vom 07.02.2015

Aus dem Deine-Lakaien-Dunstkreis ist anno 91 die Mittelalter-Electro-Formation Qntal entsprungen.

Der letzte Output des Projekts von Michael Popp, der Sigrid Hausen zu Synthesizer-Klängen, Samples und historischem Instrumentarium singen lässt, ist schon was her.

Nach sechs Jahren Funkstille veröffentlichte die live als Quintett spielende Gruppe im November das Album „Qntal VII“, dessen Texte diesmal verstärkt auf der zwischen dem 17. und 19. Jahrhundert entstandenen romantischen Lyrik eines Lord Byron oder William Blake beruhen. -pat

Sa, 7.2., 19 Uhr, Alte Seilerei, Mannheim

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Jazz Classix: Attila Zoller

Popkultur // Tagestipp vom 15.01.2018

Gitarrist Attila Zoller zählt zu den treibenden Kräften im Jazz.

>   mehr lesen...




The Vibrators

Popkultur // Tagestipp vom 14.01.2018

Die Legende lebt – aber nicht mehr lange.

>   mehr lesen...




Irish Folk Rock Party 2017

Popkultur // Tagestipp vom 13.01.2018

Das Full-Folk-Programm gibt’s beim vierten Jahrestreffen der Karlsruher Boys in Green.

>   mehr lesen...




Poetic Jazz

Popkultur // Tagestipp vom 12.01.2018

Im Programm „Rosenzeit und Aria“ schlagen Sandra Hartmann (Gesang), Peter Lehel (Saxofon) und Peter Schindler (Piano) gekonnt einen Bogen von Lyrik über Klassik hin zum Jazz.

>   mehr lesen...




Four For Kate

Popkultur // Tagestipp vom 12.01.2018

Hier sind nicht aller guten Dinge drei, sondern vier plus eins.

>   mehr lesen...




Destiny Unknown

Popkultur // Tagestipp vom 12.01.2018

Beim „Emergenza“ 2013 schafften es die Rastatter Destinies ins Regiofinale.

>   mehr lesen...