Querfunk und Popnetz suchen Musiker mit Meinung

Popkultur // Artikel vom 21.10.2014

Im gemeinsamen Projekt „Radio Against The Machine“ bieten Querfunk und Popnetz Musikern eine Plattform, gegen die Widrigkeiten und Missstände der Gesellschaft auszusagen. 

Bands und Künstler können sich bis 15.11. mit ihrem Protestsong bewerben; es winken Workshops und Portraits im Radio, Hilfe beim Recorden vom Popnetz und ein Auftritt, um den Song live vorzustellen. Wer etwas zu sagen hat, sollte sich schnell anmelden! Bewerbungen per E-Mail an ratm@querfunk.de.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL