Quetschkommod

Popkultur // Artikel vom 14.03.2012

Die Ottersheimer Mundart-Stube Quetschkommod ist seit März aus der Winterpause.

Weiter gehen im Programm sollte es mit Tom & Sue (Fr, 16.3., 20 Uhr) und „Clouds And Kisses“: Das Gitarrenduo Thomas Fischer und Susanne Rees aus Speyer spielt traditionellen Folk aus England und Amerika, darunter auch manches zweistimmig arrangierte Stück von Bob Dylan, Tom Paxton oder Paul Simon. Das bereits ausverkaufte Konzert musste jedoch aufgrund einer Erkrankung abgesagt werden.

Bei „Moments Captés – Mit offenen Augen durch die Welt“ (Vernissage: Do, 12.4., 18 Uhr) zeigt Marie-Francoise Straub ihre Fotoarbeiten mit unverfälschten Bildausschnitten unserer Umwelt. Die eintrittsfreie Ausstellung läuft bis zum Beginn der Sommerpause.

Delax Deluxe (Fr, 13.4., 20 Uhr) sind die Zorn-Schwestern Anja (Trompete), Nina (Posaune) und Steffi (Tuba), die mit Laura Uebel am Horn ein ungewöhnliches Bläserquartett bilden. Ob Barock, Pop, Musical, Swing und Jazz oder klassische und traditionelle Stücke – das verspricht „Frauenpower mit viel Rums“! -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 02.06.2021

Nach mehreren Auf- und Verschiebungen muss die Baden-Baden Events GmbH (BBE) ihr Festival „Mr. M’s Jazz Club“ nun doch endgültig absagen.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Bei ihrem 2014er Folk-Debüt „Build My Own World“ war Liv Solveig Wagner noch in Karlsruhe präsent.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Nach seiner bis dato letzten VÖ „Silent Songs“ von 2007 produzierte Rolf Ableiter hauptsächlich Alben anderer Karlsruher Künstler; darunter das Liv-Debüt „Build My Own World“ oder „Promises“ der Americana-Band No Sugar, No Cream.