Rainer von Vielen

Popkultur // Artikel vom 12.12.2011

Sein „ElektroPunkHop gegen dafür und für dagegen“ ist mittlerweile legendär.

Wer Rainer von Vielen einmal live erlebt hat, liegt dem Crossover-Helden aus dem Allgäu zu Füßen. Tanzbare Musik, aber mit Attitude und Botschaft! „Sein Stilmix vereint scheinbar Unvereinbares wie Ghetto-Rap mit Volksmusik, Elektro mit Rock, Sozialkritik mit Housemusic oder einen funky eingespielten Disco-Popsong mit Ideen, die an ’Engel’ von Rammstein erinnern. Geht nicht gibt’s nicht“, schreibt die Kritik. -er

Do, 15.12., 20.30 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





„Zeltival“-Ausblick 2018

Popkultur // Tagestipp vom 29.06.2018

Zwei herausragende afrikanische Acts bilden die Klammern des 24. „Zeltivals“.

>   mehr lesen...




Mela

Popkultur // Tagestipp vom 16.06.2018

Ihre vielschichtigen Stücke erschafft die Wienerin Mela Marie Spaemann als One-Woman-Band – mit nichts weiter als ihrer Stimme, Cello und einer Loop Station.

>   mehr lesen...




Rieke Katz – „That’s Me“

Popkultur // Tagestipp vom 15.06.2018

Anfang April erschien „That’s Me“ (Herbie Martin Music) von Rieke Katz. Das neue Album der Karlsruherin hätte kaum passender betitelt sein können.

>   mehr lesen...




Bled White

Popkultur // Tagestipp vom 08.06.2018

Mindestens halb Facebook war am 31.12.2016 froh, dass „dieses Scheißjahr endlich vorbei“ ist.

>   mehr lesen...




Luciano Supervielle

Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2018

Wie kaum ein Zweiter versteht es Luciano Supervielle Klavierspiel und Electro-Sounds mit sicherer Hand zu verbinden.

>   mehr lesen...




Skinny Lister

Popkultur // Tagestipp vom 23.05.2018

Mit seinen Shanties und angepunkten Folk-Singalongs verwandelt das Londoner Sextett jede Konzerthalle in einen proppevollen Pub!

>   mehr lesen...