Rainer von Vielen

Popkultur // Artikel vom 12.12.2011

Sein „ElektroPunkHop gegen dafür und für dagegen“ ist mittlerweile legendär.

Wer Rainer von Vielen einmal live erlebt hat, liegt dem Crossover-Helden aus dem Allgäu zu Füßen. Tanzbare Musik, aber mit Attitude und Botschaft! „Sein Stilmix vereint scheinbar Unvereinbares wie Ghetto-Rap mit Volksmusik, Elektro mit Rock, Sozialkritik mit Housemusic oder einen funky eingespielten Disco-Popsong mit Ideen, die an ’Engel’ von Rammstein erinnern. Geht nicht gibt’s nicht“, schreibt die Kritik. -er

Do, 15.12., 20.30 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 1?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.